Aktuelle Informationen zu den Hochwasserfolgen und zur Corona-Pandemie

Inhalte teilen:

Hochwasser in der Eifel - Informationen für Eifel-Urlauber

Die Ferienregion Islek wurde in weiten Teilen von starken Unwetterschäden durch das Hochwasser am 14./15.07.2021 verschont, aber stellenweise werden die Folgen des Starkregens unsere Region noch lange begleiten. Mit sehr wenigen Einschränkungen (gesperrte Wanderwege) ist ein erholsamer Urlaub in unserer Region aktuell möglich. Die Gastgeber im Islek freuen sich darauf, ihren Gästen unbeschwerte Tage zu bereiten.

Hinweise der Eifel Tourismus GmbH zur aktuellen Situation in der Eifel

..................................................................................................................

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit Corona

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Urlaub in der Eifel interessieren. Unsere Gastgeber heißen Sie in der Ferienregion Islek von Herzen willkommen.


Informationen zur aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

Seit dem 12.09. gilt in Rheinland-Pfalz die 26. Corona-Bekämpfungsverordnung und damit ein "2G+"-System. Die neuen Warnstufen setzten sich künftig zusammen aus der Sieben-Tage-Inzidenz, dem Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Wert und dem Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten. Sie reichen von Stufe 1 bis Stufe 3, die jeweils dann ausgerufen würden, wenn mindestens zwei der drei Leitindikatoren erreicht werden.

Aktuell gilt im Eifelkreis die Warnstufe 1 (Fallzahlen Eifelkreis Bitburg-Prüm)

Hier finden Sie weitere Informationen zu den 3 Wanrstufen in Rheinland-Pfalz (gültig seit 12.09.2021)

 

Weitere Informationen:

- Unter https://rlp.tourismusnetzwerk.info/corona/ hat das Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz zahlreiche Quellen gelistet, über die Sie aktuelle Informationen erhalten können.

- Informationsseite des DTV

(Stand der Informationen: 15.09.2021)