Aktuelle Informationen zu den Hochwasserfolgen und zur Corona-Pandemie

Inhalte teilen:

Hochwasser in der Eifel - Informationen für Eifel-Urlauber

Die Ferienregion Islek wurde in weiten Teilen von starken Unwetterschäden durch das Hochwasser am 14./15.07.2021 verschont, aber stellenweise werden die Folgen des Starkregens unsere Region noch lange begleiten. Mit sehr wenigen Einschränkungen (gesperrte Wanderwege) ist ein erholsamer Urlaub in unserer Region aktuell möglich. Die Gastgeber im Islek freuen sich darauf, ihren Gästen unbeschwerte Tage zu bereiten.

Hinweise der Eifel Tourismus GmbH zur aktuellen Situation in der Eifel

..............................................................................................................................

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Urlaub in der Eifel interessieren. Unsere Gastgeber heißen Sie in der Ferienregion Islek von Herzen willkommen.

Touristische Übernachtungen im Eifelkreis Bitburg-Prüm sind seit dem 12. Mai wieder möglich!


Informationen zur aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

 

Fronleichnam: Stufe 3 | 2. Juni 2021

  •   Öffnung aller Beherbergungsbetriebe insgesamt
  •   Innengastronomie
  •   kulturelle Angebote im Innenbereich wie Theater, Opernhäuser,   Kinos und Museen mit negativem Testergebnis
  •  Öffnung von Freibädern

Liegt die Inzidenz vor Ort in den jeweiligen Landkreisen drei Tage lang über einem Wert von 100 gelten ab dem übernächsten Tag wieder die Regelungen der Bundesnotbremse. Die Landkreise und kreisfreien Städte müssen das Eintreten und außer Kraft setzen der Bundesnotbremse in geeigneter Weise öffentlich bekannt machen.

Kontaktarmer Urlaub ist in Kreisen, in denen die Bundesnotbremse nicht gilt (Inzidenz unter 100) zulässig.

(1) Einrichtungen des Beherbergungsgewerbes, insbesondere

  1.  Hotels, Hotels garnis, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser und ähnliche Einrichtungen,
  2. Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Privatquartiere und ähnliche Einrichtungen,
  3. Jugendherbergen, Familienferienstätten, Jugendbildungsstätten, Erholungs-, Ferien- und Schulungsheime, Ferienzentren und ähnliche Einrichtungen,
  4. Campingplätze, Reisemobilplätze, Wohnmobilstellplätze und ähnliche Einrichtungen

sind nach Maßgabe der Absätze 2 bis 6 geöffnet.

(2) Einrichtungen nach Absatz 1 dürfen mit der Maßgabe öffnen, dass
1. für Angebote von Sport- und Freizeitaktivitäten, die Nutzung einer Sauna, Wellness- und Kosmetikangeboten sowie Gruppenangebote mit Freizeitcharakter die übrigen Bestimmungen dieser Verordnung entsprechend gelten,
2. ein Hygienekonzept vorgehalten wird.

Für Hotelgäste gilt eine Testpflicht bei Anreise.

Symptomlose, geimpfte Personen sowie genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen

 

Gastronomie:

Die Außen- und die Innengastronomie sind geöffnet. Für die Gäste entfällt die Test- und Vorausbuchungspflicht.
 

Weitere Informationen:

- Unter https://rlp.tourismusnetzwerk.info/corona/ hat das Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz zahlreiche Quellen gelistet, über die Sie aktuelle Informationen erhalten können.

- Informationsseite des DTV

(Stand der Informationen: 01.07.2021)