Irsental - Tal der Schmetterlinge

Irrhausen

Das Tal der Schmetterlinge -
In idealer Weise greifen hier im Irsental das natürlich verlaufende Gewässer mit angrenzenden Wiesen, Fels-Ökosysteme und Niederwaldbereiche ineinander. Es ist dies der Lebensraum einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt mit wildwachsenden Orchideen, Lurch- und Kriechtieren sowie knapp 80 Vogelarten.

Das Naturschutzgebiet „Ginsterheiden Irsental“ zeichnet sich aus durch seine Steppenrasen, Weißdorngebüsche und den im Frühjahr golden blühenden Ginsterbüschen – dem „Eifelgold". Kurze Wegstrecken verbinden die einzelnen Pflanzen- und Tiergesellschaften. Die Erkundung mit Kindern oder ungeübten Wanderern wird zum kurzweiligen Spaziergang. Die zahlreich vorhandenen Wanderwege gestatten einen guten Einblick in die verschiedenen Kulturen und Gesellschaften von Flora und Fauna. Ein separat angelegter Bereich mit einem kleinen Stausee und Picknickplätzen am nordöstlichen Rand des Naturschutzgebietes lädt zum Erholen und Entspannen ein. Das Naturschutzgebiet hat eine Flächenausdehnung von rund 80 ha und ist ganzjährig zugänglich und kann auf eigene Faust oder unter fachkundigen Führungen erkundet werden.

Im Irsental gibt es zahlreiche Rundwander-Möglichkeiten. Entweder folgen Sie vom Parkplatz am Eingang des Park Irsentals (nähe Campingplatz, an der Schutzhütte) der Beschilderung der ausgewiesenen Nordic-Walking-Runden (5,2 bis 15 km), folgen den Naturpark-Rundwanderwegen Nr. 15 (16 km) oder Nr. 34 (8,9 km). Auch die Eifelgold Route im NaturWanderPark delux (19,6 km) startet von hier aus. Oder aber Sie stellen sich ihre eigene Tour zusammen – Kartenmaterial gibt’s bei der Tourist-Info in Arzfeld.

Für die jüngeren Besucher haben wir eine kleine Schnitzeljagd vorbereitet. Mit dem GPS-Gerät, das bei der Tourist-Info Arzfeld ausgeliehen werden kann, geht es auf Schatzsuche. Bei dieser kleinen Wanderung begleitet Benni Biber die Kids auf ca. 2,5 Kilometern zu 13 Stationen, wo er Fragen stellt oder kleinere Aufgaben lösen lässt.


mehr lesen pdf: Faltblatt "Wandertouren im Irsental"pdf: Faltplan Naturschutzgebiet Irsental

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember
    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

Das Irsental ist frei zugänglich.

Ort

Irrhausen

Kontakt

Wanderparkplatz Irsental
B 410
54689 Irrhausen
Telefon: (0049) 6550 974 190

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren